Rückblick Ausfahrt am 28.05.2017

Bei schönstem Wetter haben sich am Sonntag knapp zwanzig Unimog nebst Besatzung am Startpunkt in Fichtenberg eingefunden. Helmut Ehle hatte die Route ausgearbeitet und führte die Gruppe auch an. Die Strecke führte durch das Rottal auf die Höhen des Mainhardter Waldes auf teils schmalen Nebenstraßen durch eine landschaftlich sehenswerte Gegend.
Nach rund eineinhalb Stunden Fahrt und etwa 45 km zurückgelegter Strecke war das Ziel erreicht: Das Weidefest von Uwe Kugler in Vordermurrhärle, der dort Galloway-Rinder züchtet.
Auf dem Programm stand ein Bauernmarkt mit regionalen Anbietern, ein Oldtimertreffen und das Unimogtreffen des UCO. Der Clubanhänger war sowohl Anlaufstelle für interessierte Besucher, als auch (bei Temperaturen von über 30 Grad) ein beliebter Schattenspender.

Bereits am Samstag war dies schon der Fall, als dort der Amarok Cup der Stihl Timbersports Serie ausgetragen wurde. An diesem Tag war der Clubshop von Manuel und Hans besetzt und diente als zentrale Informationsstelle des UCO.

Putzaktion „Klein-Gaggenau“

Am Samstag, 20. Mai 2017 trafen wir uns gegen 10 Uhr, um das Übungsgelände des forstlichen Maschinenbetriebes Ochsenberg von Wildwuchs zu befreien.
Die Böschungen der Steilfahrstrecke mussten freigeschnitten sowie die Fahrspuren von Erde und Bewuchs befreit werden.
Ganz besonders bewachsen war jedoch die Schrägfahrstrecke, von der nahezu nichts mehr zu erkennen war.
Nach getaner Arbeit gab es für alle Helfer ein handfestes Mittagessen in gemeinsamer Runde. Im Anschluss wurde dann die Strecke ausgiebig „getestet“.